- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenPflanzeHerbizidmaßnahmen im Winterraps

Herbizidmaßnahmen im Winterraps

Bekämpfung von Gräsern und speziell Ackerfuchsschwanz
Von Manja Landschreiber, Landwirtschaftskammer SH
Bestockter Ackerfuchsschwanz schon im Oktober. Auch hier darf nicht ausschließlich auf Propyzamid gesetzt werden. Fotos: Manja Landschreiber
Nach wie vor ist Ackerfuchsschwanz auf vielen Flächen ein Problem. Besonders im Winterraps müssen die vorhandenen Mittel zur konsequenten Bekämpfung dieses Ungrases genutzt werden. Speziell gegen den zunehmend schwer bekämpfbaren Ackerfuchsschwanz (Resistenzen) muss der Wirkstoff Propyzamid (beispielsweise Kerb Flo, Groove, Setanta Flo und Milestone) in der Vegetationsruhe eingesetzt werden. Da der Wirkstoff Propyzamid aus einer anderen Wirkstoffklasse kommt und somit einen

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -