- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenTierFolgen von Hitzestress bei Milchkühen

Folgen von Hitzestress bei Milchkühen

Rinder aktuell: Neue Studie zeigt gravierende Auswirkungen
Von Prof. Katrin Mahlkow-Nerge, FH Kiel/Fachbereich, Agrarwirtschaft, Osterrönfeld
Hitzestress führte bei Mehrkalbskühen zu 3 kg weniger Milch. Fotos: Prof. Katrin Mahlkow-Nerge
Es ist bekannt, dass Kühe mit hoher Milchleistung eine sehr hohe Stoffwechselintensität haben. Bei diesen Prozessen entsteht viel Wärme, welche von den Kühen an die Umgebung abgegeben werden muss. Bei hohen Umgebungstemperaturen gelingt dies aber nur noch bedingt oder eben gar nicht mehr. Das verursacht Hitzestress. Untersuchungen der Landesforschungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern zeigten eindrucksvoll, dass zum Beispiel Kühe mit einer Tagesmilchleistung von über 35

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -