- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenEnergie Klima UmweltBiokraftstoffe vom Acker bleiben Streitobjekt

Biokraftstoffe vom Acker bleiben Streitobjekt

Verkehrsministerium lehnt Ausstieg weiterhin ab – Umweltministerium bekräftigt kritische Haltung
Von Agra-Europe/Julian Haase
Die Initiative von Umweltministerin Steffi Lemke, aus der Förderung der Biokraftstoffe auszusteigen, lehnt das Verkehrsministerium nach wie vor ab. Foto: Imago
Innerhalb der Bundesregierung gibt es weiterhin keine einvernehmliche Position zur Zukunft der Biokraftstoffe vom Acker. Das Bundesverkehrsministerium lehnt die Initiative von Umweltministerin Steffi Lemke (Grüne) nach wie vor ab, aus der Förderung der Biokraftstoffe auszusteigen und die Biokraftstoffquote schrittweise auf null zu senken. Demgegenüber hält das Umweltressort an seiner kritischen Haltung zu Biokraftstoffen fest. Eine Annäherung beider Seiten hat es in

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -