- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenWald & JagdNutzung der Wälder ist der beste Klimaschutz

Nutzung der Wälder ist der beste Klimaschutz

Absterbeprozesse von Holz führen zu höheren CO2-Emissionen
Von Prof. Roland Irslinger
Der Schlagabraum sollte auf der Fläche bleiben, um den Boden vor Humus- und Nährstoffverlusten zu schützen. Fotos: Prof. Roland Irslinger
Die globalen Treibhausgas­emissionen steigen weiter. Auch Deutschland hätte ohne seinen Wirtschaftswald 2021 rund 100 Mio. t mehr an Treibhausgasen emittiert. Diese 12%ige Verbesserung der nationalen Treibhausgasbilanz Deutschlands können nur Wälder leisten, die nachhaltig genutzt werden, denn ohne Waldbewirtschaftung tendiert ihr Aufnahmevermögen für Kohlenstoff gegen null. Deshalb können wir ohne Waldbewirtschaftung die Ziele des Pariser Abkommens nicht

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
Vorheriger ArtikelAuf die Kulturen kommt es an
Nächster ArtikelWeniger ist oft mehr!
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -