- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenLand & LeuteEin Ort, an dem geschraubt und montiert wird

Ein Ort, an dem geschraubt und montiert wird

Das Landwirtschaftsmuseum in Meldorf stellt sich neu auf
Von Herbert Frauen
Ein Allgaier mit Verdampferkühlung aus dem Jahr 1951 steht vor dem Dithmarscher Bauernhaus. Fotos: Herbert Frauen
„Es muss rauchen, knattern und stinken, wenn man die Landtechnik zwischen 1870 und der Gegenwart erleben möchte.“ Das ist die Vision von Lutz Christiansen, der im Schleswig-Holsteinischen Landwirtschaftsmuseum in Meldorf für die Werkstattleitung und Kulturvermittlung zuständig ist. Seit diesem Jahr bildet der 46-jährige Lutz Christiansen zusammen mit Museumsleiter Alexander Eggert (38) und Mariko Junge (38) das neue, junge Leitungsteam. Und die drei haben sich e

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -