- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenPflanzeWie das Grünland düngen?

Wie das Grünland düngen?

Bedarf ermitteln und Management optimieren
Von Tammo Peters, Anja Reimers, Landwirtschaftskammer SH
Die N-Bereitstellung über Leguminosen sowie die Nachlieferung aus der organischen Düngung des Vorjahres müssen bei der Düngeplanung berücksichtigt werden. Foto: Malin Bockwoldt
Die schriftliche Berechnung des Bedarfes an Stickstoff (N) und Phosphor (P) muss je Schlag oder Bewirtschaftungseinheit bereits vor der ersten Düngegabe von mineralischen oder organischen Düngern dokumentiert werden. Der errechnete N-Düngebedarf ist als Obergrenze zu verstehen und darf nicht überschritten werden. Wichtig ist ein optimiertes Düngemanagement, um sicherzugehen, dass die Nährstoffe effizient in Biomasse umgesetzt werden und nicht über das Sickerwas

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -