- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenGartenPetersilie wächst häufig schlecht

Petersilie wächst häufig schlecht

Auf Fruchtfolge achten
Von Peter Busch
Von der Petersilie werden immer nur die äußeren Blätter geerntet; denn schneidet man die Herzblätter ab, wächst die Pflanze nicht mehr weiter. Foto: Peter Busch
Viele Gärtner sind auf Petersilie nicht gut zu sprechen: Die Saat keimt nicht, läuft schlecht auf, die Blätter vergilben oder werden rot. All das zeigt an, dass diese zweijährige, beliebte Gewürzpflanze einer besonderen Pflege bedarf, ansonsten ist sprichwörtlich ausgedrückt „die Petersilie verhagelt“. An erster Stelle der zu beachtenden Pflegemaßnahmen steht eine weit gestellte Fruchtfolge. Das heißt, dass die Petersilie frühesten

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -