- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenAgrarpolitikÖzdemir plant Neuauflage der ZKL

Özdemir plant Neuauflage der ZKL

Der Landwirtschaftsminister setzt auf die Expertise der Kommissionsmitglieder
Von Mechthilde Becker-Weigel
Die Mitglieder der ZKL bei der Übergabe des Abschlussberichtes an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) am 6. Juli 2021 in Berlin. Foto: Bundesregierung/Sandra Steins
Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) strebt offenbar eine Neuauflage der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) an. In einem Brief an ehemalige Mitglieder der Kommission fragte der Minister, ob weiterhin Interesse an einer Zusammenarbeit in diesem Gremium bestehe. Özdemir plane, die ZKL für eine Dauer von zwei Jahren einzusetzen. In seinem Schreiben lobte Özdemir die Errungenschaften des Gremiums. Die Kommission habe in ihrem Abschlussbericht „grund

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -