- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenAgrarpolitikKnackpunkt Aussetzung der Flächenstilllegung

Knackpunkt Aussetzung der Flächenstilllegung

Interview mit Landwirtschaftsminister Werner Schwarz (CDU) 
Von Interview von Mechthilde Becker-Weigel
Werner Schwarz erwartet vom Bundeslandwirtschaftsministerium die Klärung von Detailfragen, damit die Stilllegung erfolgreich ausgesetzt werden kann. Foto: mbw
Die EU-Kommission hat grünes Licht gegeben für die Aussetzung der Konditionalitätsregelungen zum guten landwirtschaftlichen und ökologischen Zustand (Glöz) 7 und 8. Danach steht den Mitgliedstaaten frei, die gemäß der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) vorgegebene Stilllegungspflicht für 4 % der Agrarflächen 2023 nicht anzuwenden. Auf der Sonder-Agrarministerkonferenz (AMK) kam keine Einigung zustande. Das Abstimmungsverhalten stieß bei Landwirt

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -