- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenPflanzeAnwendungen vergangener Jahre berücksichtigen

Anwendungen vergangener Jahre berücksichtigen

Neue Herausforderung beim Einsatz von Maisherbiziden
Von Nils Klein, Landwirtschaftskammer SH
Ein starker Unkraut- und Ungrasbesatz beeinflusst den Mais in seiner empfindlichen Jugendphase und kann hohe Ertragseinbußen zur Folge haben. Fotos: Nils Klein
Der Einsatz von terbuthylazinhaltigen Pflanzenschutzmitteln wurde Ende vergangenen Jahres durch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) erheblich eingeschränkt. Die Folgen für den Maisanbau sind spürbar, und es muss eine neue Strategie angewandt werden, damit die Bestände auch zukünftig eine Chance gegen Unkräuter und Ungräser haben. Im September vergangenen Jahres hat das BVL die Anwendungsbestimmung NG362 verkündet. 

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -