- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenKammer kompakt15 Jahre Engagement für Regionalität in der Gastronomie

15 Jahre Engagement für Regionalität in der Gastronomie

Feinheimisch-Jubiläum für regionale Esskultur
Von Sandra van Hoorn, Landwirtschaftskammer SH
Feinheimisch-Vorsitzender Oliver Firla, Landwirtschaftsminister Werner Schwarz, Thilo Metzger-Petersen (Produzentenvorstand, Hofküche und Hofkäserei Backensholz), Imke von Emden (Leiterin der Geschäftsstelle) und die Vorstandsmitglieder Heldric Schramm (Bauer Schramm, Schwienkuhlen) und Gunnar Hesse (Hotel und Restaurant Seeblick, Amrum) freuten sich über den Erfolg des Netzwerkes in den vergangenen 15 Jahren. Foto: Sandra van Hoorn

In Kiel waren jetzt zahlreiche Vereinsmitglieder im Gastraum der Lille-Brauerei zusammengekommen, um den Geburtstag des Zusammenschlusses zu feiern.

Der Verein wurde im Jahr 2007 mit Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums gegründet, um eine genussvolle, nachhaltige und regional geprägte Esskultur zu fördern.

Landwirtschaftsminister Werner Schwarz (CDU) lobte die hohe Motivation der Vereinsmitglieder: „Der Megatrend Regionalität wurde von dem Verein Feinheimisch frühzeitig erkannt. Regionale Wertschöpfung und kurze Lieferwege spielen gerade in aktuellen Zeiten eine immer größere Rolle. Umso mehr möchte ich den Vereinsmitgliedern, also Gastronominnen und Gastronomen, Produzentinnen und Produzenten sowie Förderinnen und Förderern, für ihr ehrenamtliches Engagement danken, das über die Landesgrenzen hinausstrahlt.“ Durch solche Initiativen rückten regionale Produkte, traditionelles Handwerk und lokale Kochkultur wieder stärker in das Bewusstsein. Auch die Aktionen des Vereins zur kulinarischen Bildung würdigte der Minister und kündigte an, zusammen mit dem Bildungsministerium eine Bildungsinitiative Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz für die Sekundarstufe I und II zeitnah auf den Weg zu bringen.

Vorsitzender Oliver Firla freute sich über das Netzwerk von Gastronomen, Produzenten, Fördermitgliedern und privaten Mitgliedern. Er betonte die Notwendigkeit zur weiteren Vernetzung mit anderen Vereinen und Organisationen. Auch auf der Direktvermarkterplattform „Gutes vom Hof.SH“ in Kooperation mit dem Fachbereich Gütezeichen der Landwirtschaftskammer präsentiert sich der Verein Feinheimisch mit zahlreichen Gastronomen und Produzenten.

WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -