- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenPflanzeWie bleibt das Korn langfristig stabil?

Wie bleibt das Korn langfristig stabil?

Getreidelagerung neu gedacht
Von Albert Spreu, RKL
Das Korn strebt immer nach einem Gleichgewicht zwischen der Kornfeuchte und der relativen Feuchtigkeit der umgebenden Luft in Abhängigkeit von Temperatur und Luftdruck. Fotos: Albert Spreu
Die zurückliegenden ­Erntejahre waren für die Landwirtschaft eine Herausforderung. Gerade zur Druschfruchternte war die Witterungslage im norddeutschen Raum teilweise extrem. 2017 gab es für die Praxis einen sehr feuchten Sommer mit all ­seinen Erschwernissen für Ernte und Lagerung. Das Folgejahr hingegen war von Trockenheit geprägt und die zwei darauffolgenden Ernten waren unterdurchschnittlich in Bezug auf die Erntefeuchte. Auch in diesem Jahr war der Februa

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -