- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenKammer kompaktKrieg in der Ukraine – Märkte in Aufruhr

Krieg in der Ukraine – Märkte in Aufruhr

Engpässe bei Getreide, Raps und Sonnenblumenöl
Von Karsten Hoeck, Landwirtschaftskammer SH
Durch den Krieg fehlen am hiesigen Markt großen Mengen an Eiweißpflanzen und –Schrote, wie zum Beispiel Rapssaaten. Foto: Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Der Überfall von Russland auf sein Nachbarland Ukraine hat bislang schon zu dem Tod von tausenden Menschen geführt. Millionen sind auf der Flucht. Im Vergleich zu diesem Elend halten sich die Auswirkungen hierzulande in Grenzen. Themen wie Energieversorgungs- und Ernährungssicherheit sind jedoch wieder in den Vordergrund gerückt. Besonders stark ist die hiesige Energiewirtschaft von Lieferungen aus Russland abhängig. Große Raffinerien in Ostdeutschland werden direk

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -