- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenBetriebsführungFünf Tage, fünf Berufe

Fünf Tage, fünf Berufe

Praktikumswoche in Schleswig-Holstein
Von Jane Kröger, Landwirtschaftskammer SH
Schülerinnen und Schüler können während der Praktikumswoche in verschiedene Berufe hineinschnuppern. Foto: Jane Kröger

In fast allen Regionen Schleswig-­Holsteins startet jetzt ein neues Format der Berufsorientierung. Die Praktikumswoche bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, fünf verschiedene Betriebe und Berufe durch Tagespraktika kennenzulernen.

Mit der digitalen Plattform „Praktikumswoche“ sollen Betriebe und interessierte Schülerinnen und Schüler zusammengebracht werden. Betriebe können sich seit Anfang Mai kostenlos unter www.praktikumswoche.sh registrieren und ihr Angebot veröffentlichen. In einem eintägigen Praktikum können die Betriebe ihr Berufsfeld vorstellen, und Schülerinnen und Schüler schnuppern über Tagespraktika in verschiedene Betriebe hinein – eine Woche lang jeden Tag in ein anderes Unternehmen. Viele junge Menschen, deren Schulzeit im Sommer endet, sind unentschlossen und ohne konkrete Anschlussperspektive. Und genau hier setzt die regionale Praktikumswoche an. Ziel ist zunächst die Berufsorientierung, aber auch das Knüpfen neuer Kontakte, ein längeres Praktikum oder Ausbildungsverträge können durch das Schnupperpraktikum entstehen.

Die Praktikumszeit startet am 23. Mai und geht bis zum Ende der Sommerferien. Betriebe können angeben, wann und für welche Berufsfelder Tagespraktika möglich sind. Die Vermittlungsplattform übernimmt dann die gesamte Kommunikation und bringt Betriebe und Praktikanten zusammen. Mehr Informationen und ein Erklärvideo können unter www.lksh.de – Bildung – Bildung aktuell – Praktikumswoche abgerufen werden oder bei der Autorin unter Tel.: 0 43 31-94 53-211.

WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -