- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenLandFrau„Deutschland rettet Lebensmittel!“

„Deutschland rettet Lebensmittel!“

Aktionswoche auch in Schleswig-Holstein
Von Kathrin Iselt-Segert
Weggeworfen werden vor allem Obst und Gemüse, gefolgt von Brot und Backwaren.Grafik: Pixabay

78 kg Lebensmittelabfälle landen pro Kopf und Jahr in Deutschland im Müll. Weggeworfen werden vor allem Obst und Gemüse, gefolgt von Brot und Backwaren sowie zubereiteten Speisen. Alarmierende Fakten. 2019 verabschiedete das Bundeskabinett eine „Nationale Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung“. Um die Verbraucher weiter für das Thema zu sensibilisieren, startet Ende September auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sowie der Ministerien der Länder eine bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Deutschland rettet Lebensmittel!“. Auch in Schleswig-Holstein sind vom 29. September bis 6. Oktober verschiedene Aktivitäten geplant.

Das Ministerium für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur des Landes Schleswig-Holstein (Mekun) hat dafür Kooperationspartner gewonnen. Dazu zählen der Bauernverband Schleswig-Holstein, der LandFrauenverband Schleswig-Holstein, der Landjugendverband Schleswig-Holstein und das Bauernblatt. Im aktuellen Bauernblatt gehen die Kooperationspartner der Aktionswoche auf wichtige und auch ganz unterschiedliche Aspekte des verantwortungsvollen Umgangs mit Lebensmitteln ein.

In der Aktionswoche wird es unter anderem um die Frage gehen: Was tun mit Lebensmittelresten? Mitmachen kann jede und jeder und es gibt tolle Preise zu gewinnen. https://www.landfrauen-sh.de

WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -