- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenEnergie Klima UmweltWolf bleibt Herausforderung für ländliche Räume

Wolf bleibt Herausforderung für ländliche Räume

EU-Kommission verteidigt Schutz von Großraubtieren gegen Kritik der Mitgliedstaaten
Von Dr. Lennart Schmitt, Bauernverband Schleswig-Holstein
Herdenschutzmaßnahmen sind in einigen Regionen Deutschlands kaum umzusetzen. Foto: Imago
Beim EU-Agrarrat in Brüssel wurde Ende September unter der Federführung von Österreich ein an die EU-Kommission gerichtetes Forderungspapier zum restriktiveren Umgang mit den großen Beutegreifern (wie Wölfen oder Bären) thematisiert. Unterstützt wurde das Schreiben Österreichs von Kroatien, Finnland, Ungarn, Lettland, Rumänien und der Slowakei. Im Rat haben insgesamt 17 Länder der Forderung zugestimmt – jedoch unter Enthaltung De

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -