- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenGartenWildkräuter – Heilmittel für den Boden

Wildkräuter – Heilmittel für den Boden

Eine Form natürlicher Gründüngung
Von Anke Brosius
Beinwell versorgt Obstkulturen mit Kalium, Kalzium und Phosphor. 
Dass viele Wildpflanzen, die in freier Natur und in unseren Gärten wachsen, nicht einfach nur „Unkraut“ sind, sondern wichtig für die biologische Vielfalt, für Wildtiere und oft auch Heilpflanzen für uns Menschen, dringt langsam wieder mehr in unser Bewusstsein. Viele Arten können aber noch mehr: Sie wirken heilsam und ausgleichend auf den Boden und unterstützen Wachstum und Fruchtbarkeit benachbarter und nachfolgender Kulturpflanzen. Weil freie Fl

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -