- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenBetriebsführungScheitern oder sinnvolle Neuausrichtung?

Scheitern oder sinnvolle Neuausrichtung?

Beratung rund um das Geld: Betriebsaufgabe
Von Enno Karstens, Landwirtschaftskammer SH
Eine Betriebsaufgabe kann viele Gründe haben – es findet sich kein geeigneter Nachfolger innerhalb der Familie und/oder es stehen große finanzielle Hürden im Weg, beispielsweise entspricht der Stall nicht mehr den aktuellen gesetzlichen Anforderungen. Foto: iStock
Der Strukturwandel in der Landwirtschaft ist in vollem Gange. Die Ursachen für eine Betriebsaufgabe können vielfältig sein. Die Einschnitte sind gravierend, nicht nur in finanzieller, sondern auch in sozialer und emotionaler Hinsicht. In diesem Artikel werden einige Anregungen zum Vorgehen bei einer anstehenden Betriebsaufgabe aufgezeigt. Vielleicht gibt es in der Familie niemanden, der den Hof weiterführen will. Die Arbeit kann aber aufgrund des Alters oder einer Erkrankung

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -