- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenLandFrauHorst Janssen und seine Muse Gesche

Horst Janssen und seine Muse Gesche

LandFrauen-Kunsttag 2022
Von Yoli von Manowski
Angelika Gerlach (r.) verschaffte den LandFrauen einen kundigen Zugang zu den Werken von Horst Janssen und Gesche Tietjen. Fotos: Yoli von Manowski
In der Nordsee-Akademie in Leck fand ein Tagesseminar für interessierte Frauen aus den Ortsvereinen des KreisLandFrauenverbandes Nordfriesland statt. Thema waren der Künstler Horst Janssen und die Künstlerin Gesche Tietjens, vermittelt durch die Janssen-Expertin Angelika Gerlach, die sich seit Jahrzehnten mit dem Leben und Wirken des Künstlers beschäftigt. Geboren am 14. November 1929 in Wandsbek, heute Bezirk von Hamburg, in Oldenburg in Niedersachsen aufgewachsen, lebt

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -