- Anzeige -
- Anzeige -
StartNachrichtenBetriebsführungEine selbstkritische Bestandsaufnahme lohnt sich

Eine selbstkritische Bestandsaufnahme lohnt sich

Sanierung von Fahrsiloanlagen
Von Hans-Jochim Rohweder, Landwirtschaftskammer SH
Einbau einer neuen Verschleißschicht aus Beton mit Haftmittel und Bewehrung mithilfe einer Rüttelbohle. Fotos: Hans-Jochim Rohweder
Selbst Beton hält nicht ewig! Insbesondere ist dies in Fahrsilo­anlagen festzustellen. Dabei ist der Verschleiß im Nassbereich von Bodenplatte und Fußbereich der Wandelemente meist am stärksten. Denn hier sind neben dem mechanischen Angriff durch die Entnahmemaschinen der physikalische Angriff durch den ­­Frost- und Tauwechsel und der chemische Angriff durch organische Säuren aus der Silage besonders hoch. Die vorzeitige Betonabnutzung ist teilwe

oder Angebot auswählen und Artikel gleich weiterlesen

Abonnement
upgraden

Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 1,50 €/Monat (Jahresabo 18,- €).

Abonnement
abschließen

Digital-Abonnement für nur 60,- € für 6 Monate (Jahresabo 112,- €).

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • • unbegrenzter Zugriff auf alle bb+ Artikel
  • • das Bauernblatt bereits ab Donnerstagmittag auf Smartphone oder Tablet
  • • Zugang zum Archiv bisheriger Bauernblatt Ausgaben (seit August 2013)
WEITERE ARTIKEL
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -spot_img

JUBILÄUMSHEFT

Jubiläumsheft liegt auf einem Holztisch

Meistgeklickt

- Anzeige -
- Anzeige -