Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Geschichtete Apfel-Marzipan-Creme

Benjamin Pohlmann schlägt die Sahne für den Nachtisch.
Fotos: Christiane Herrmann

Zutaten für sechs Personen

  • 500g Äpfel
  • Etwas Apfelsaft
  • 200g Marzipanrohmasse
  • 1 Saft und Schalenabrieb von einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 65g Zucker
  • 500g Quark mit 20% Fettgehalt
  • 150g Sahne
  • Etwas Amaretto
  • 300g Kuchen (z.B. Sandkuchen)
  • 2 EL geröstete Mandelblättchen
  • Zimt

Zubereitung

  1. Die geschälten und gewürfelten Äpfel mit einem Schuss Apfelsaft weich dünsten und abkühlen lassen.
  2. Das Marzipan mit dem Zitronensaft und der Schale glattrühren. Vanillezucker, Zucker, Quark zugeben und alles zu einer glatten Creme verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Nach Wunsch mit Amaretto verfeinern.
  3. Den Kuchen in kleine Würfel schneiden.
  4. Nun zuerst Kuchen, dann Äpfel und creme nacheinander in ein schönes Glas füllen. Gut durchkühlen lassen und vor dem Servieren mit etwas Zimt und den Mandeln bestreuen.

Guten Appetit!

Rezept: Männerkochrunde Todenbüttel

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.