Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • © Karin Stern

    38/2021 – Garten

    Gehölze für trockene und magere Böden

    Als Folge extrem trockener Sommer lassen einige Gehölze ihr Laub schon vorzeitig fallen, um sich vor dem Vertrocknen zu schützen. Baumschulgärtner nennen dieses Phänomen "Herbst machen".

  • © Nils Klein

    38/2021 – Pflanze

    Hilfe gegen Stumpfblättrigen Ampfer

    Gerade bei einer trockenen Witterung im Sommer ist die Konkurrenzkraft des Stumpfblättrigen Ampfers sehr deutlich. Denn dann holt sich die Pfahlwurzel auch noch aus den tieferen Bodenschichten Wasserreserven. Das phänologische Wachstum der Pflanzen sorgt neben der Konkurrenz um Wasser zusätzlich auch dafür, dass hochwertige Gräser zurückgedrängt werden.

  • © Dr. Luise Prokop

    38/2021 – Tier

    Erzeugung von Weidemilch

    In den vergangenen Jahren hat die Weidehaltung von Milchkühen wieder an Aufmerksamkeit gewonnen. Produzenten interessieren sich für die verschiedenen Möglichkeiten der Weidehaltung. Konsumenten achten beim Kauf tierischer Produkte zunehmend auf die Einhaltung von Tierwohlstandards. Dazu zählt auch die Weidemilch.

Meldungen

Zu Spenden für die Berufskollegen in den von der Flutkatastrophe bestroffenen Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat der Präsident des Bauernverbandes Schleswig-Holstein (BVSH),...

Leitartikel

Für die Schweine haltenden Betriebe in Deutschland kommt es derzeit knüppeldick. Die Afrikanische Schweinepest (ASP), coronabedingte Absatzeinbrüche in der Gastronomie und eine schwache Grillsaison...

Sonderveröffentlichung

Bei der Siloentnahme wird häufig wenig auf den Erhalt der Futterqualität geachtet. Viehhalter verlieren so jährlich viel Geld durch unnötige Futterverluste, obwohl dies durch die Verwendung der...

Agrarpolitik & Regionales

Der Landwirtschafts- und der Umweltausschuss des Europaparlaments stehen hinter der Farm-to- Fork-Strategie der Kommission. Wie die Gremien in einem gemeinsam beschlossenen Resolutionsentwurf betonen,...

Betriebsführung

Winterweizen ist die wichtigste Getreideart im ökologischen Landbau überhaupt. Da der Winterweizen recht hohe Ansprüche an den Boden stellt, erfolgt sein Anbau größtenteils auf besseren Standorten....

Erneuerbare Energien

In vielen Regionen Schleswig-Holsteins gibt es Pläne für die Schaffung großer Solarfreiflächenanlagen. Auf rund 1.850 ha besteht landesweit bereits Baurecht. Für weitere Projekte mit einem...

Land & Leute

,Maren Nissen' und ,Rosa Claussen' sind die Leidenschaft von Dr. Klaus-Jürgen Paulsen. Es waren wahrscheinlich mal Damen, die diese Namen trugen, doch sie haben sie an Apfelbäume "verliehen". Diese...

Pferd & Reiter

Im Rahmen der Norla fand auf dem Messegelände in Rendsburg das Stutenchampionat des Pferdestammbuchs (PSB) statt. Angemeldet waren 74 Stuten aus 13 Rassen. Bei herrlichstem Sonnenschein kürten die...

LandFrau

Alle Appelle halfen nichts. Der LandFrauenverein Jerrishoe-Tarp steht vor der Auflösung. Weil sich keine Nachfolgerin für die bisherige Vorsitzende Barbara Illias-Göbel fand, beschlossen die...

Schättruum

Leif-Bjarne Martens ist an Land mit seinen 2 m nicht zu übersehen. Doch ab und an verschwindet er von der Bildfläche. Als Hobbytaucher ist er fasziniert von der Farbenvielfalt der Flora und Fauna in...

Landjugend

Die Norla 2021 fand bei bestem Wetter mit sehr vielen motivierten Landjugendlichen statt. Es wurden, wie gewohnt, Waffeln und Getränke verkauft. Wir haben unseren gesamten Stand nach draußen...

Garten

Zum Herbst ist die Blütenpracht der Kübelpflanzen meist zu Ende, und sie werden zurückgeschnitten und eingeräumt. Diese blütenarme Phase lässt sich gut mit einem strauchigen Gewächs aus dem...

nach oben