Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bei den Schafen kann Heike Marit entspannen. Foto: Sabine Voiges

Am besten, wir treffen uns im Lämmerstall, da bin ich zurzeit sowieso jeden Tag, wenn ich aus der Schule komme", schlägt Heike Marit Carstensen vor, als wir uns mit ihr verabreden. Das passt, denn die 22-Jährige aus Risum-Lindholm ist Nordfrieslands amtierende Lammkönigin. Royale Etiketten bleiben heute außen vor. Die Königin empfängt uns in Softshelljacke, Jeans und Gummistiefeln.

Krone, Schärpe und langes, rotes Kleid - die Arbeitsbekleidung, die sie als Repräsentantin des Nordfrieslamms trägt, bleibt heute im Schrank. Aber sie trägt dieses Outfit seit dem vergangenen Sommer oft, wenn sie auf landwirtschaftlichen Messen wie der Norla oder der Grünen Woche, bei Ausstellungen und Dorffesten auftritt, um den Menschen die große Bedeutung der Schafzucht an der Westküste näherzubringen. "Wir haben eine Botschaft, die die Leute interessiert und die mir persönlich sehr am Herzen liegt. Deshalb habe ich mich für dieses Amt beworben und ich habe meine Freude an dieser schönen Aufgabe", fasst die Königin ihr Engagement zusammen.

"Ich habe das Schafgen von meinem Papa Peter geerbt. Wir warten beide das ganze Jahr über sehnsüchtig auf die Lammzeit. Jetzt ist es wieder so weit und wir sind glücklich, auch wenn die Nächte dann oft kurz sind", erzählt die Jüngste der vier Carstensen-Geschwister. Heike Marit stammt aus einer echten Schafhalterfamilie. Den Hof in Galmsbüll führt heute ihr Bruder Christian als Demeter-Produzent und Direktvermarkter.

"Das Tollste an den Lämmern ist, dass sie so wahnsinnig gut riechen. Außerdem sind sie so kuschelig warm und überhaupt sehr, sehr lieb.

Den vollständigen Beitrag lest ihr in der Bauernblattausgabe 12/2020 unter der Rubrik "Schättruum" und im digitalen Bauernblatt.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.