Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Setzen, sechs!

Schlechte Noten für die Landwirtschaft – Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) stellt den Bauern ein mieses Zeugnis aus. Bei der Vorstellung des Berichtes zur Lage der Natur hieß ihre schlichte Bilanz: zu viel Dünger, zu viele Pestizide,...

Meckern und machen

Landwirte jammern dauernd und über alles, wird gesagt. Dabei gebe es doch nur vier Probleme im landwirtschaftlichen Jahr: Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Bauern werde nach der Geburt ein Stein auf die Brust gelegt, damit sie das Stöhnen lernten....

Es fällt ein Schatten auf die Branche

Innerhalb kürzester Zeit hat sich die Schlachtbranche als Hotspot für Corona-Infektionen herausgestellt. Quer durch das ganze Land sind Betriebe betroffen. Immer wieder geht es um Mitarbeiter, Hygienemaßnahmen und Unterkünfte. Die Konsequenzen sind...

Innovationen tragen weiter als Verordnungen

Die Tinte war längst getrocknet am 3. April, dem ursprünglich geplanten Tag der Bundesratsabstimmung über die Novellierung der Düngeverordnung (DüVO). Am Ende ging alles ganz schnell. Die Abstimmung musste wegen der Corona-Pandemie vorgezogen werden...

Gesicht zeigen – auch mit Maske

Seit etwa einer Woche ist es amtlich: Auch in Schleswig-Holstein müssen wir einen Mund-Nasen-Schutz tragen, wenn wir in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln oder in sonstigen Menschenansammlungen unterwegs sind. Damit soll die behutsame und...

Milchviehhalter und Meiereien in der Corona-Klemme

Die Milch macht's nicht mehr lange und wird ein Opfer der Corona-Pandemie. Das ist die große Sorge auf den Höfen und in den Meiereien. Seit dem Lockdown ist der Milchmarkt gespalten. Die Nachfrage im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) ist zwar stark...

Auf die Felder

Die weltweite Ausbreitung von Covid-19 wurde am 11. März von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu einer Pandemie erklärt. Plötzlich waren wir nicht mehr nur erschrockene Zuschauer der Abendnachrichten, sondern mittendrin. Das Corona-Virus hat uns...

Ein Fest der Hoffnung

Das hat es noch nicht gegeben: Ein Ostersonntag ohne Gottesdienst – in ganz Deutschland, ja in großen Teilen der Welt. Wir sind eingeschlossen in unseren Häusern wie Christus in seinem Grab. Die Welt sehnt sich nach Auferstehung! Nichts wünschen wir...

Verursacherprinzip verfolgen

Das zähe Ringen um die Verabschiedung der Düngeverordnung hat seit vergangener Woche Freitag ein Ende. Der Bundesrat stimmte dem Änderungsentwurf zu. Die strengeren Regeln gelten damit ab Ende April. Vor allem für die pauschale 20%ige Kürzung der...

Wir sind soziale Wesen

Die Corona-Krise verlangt drastische Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens. Keine Frage: Wir müssen uns an die Anordnungen halten, will heißen: Wir müssen Ansammlungen vermeiden, um der rasanten Ausbreitung des Virus etwas...

nach oben