Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bente Ingwersen in Enge-Sande. Foto: Merle Ingwersen

Der neue Landesvorstand ist gewählt. Fünf Mitglieder sind neu, da bisherige nicht mehr zur Wahl angetreten sind. Wir stellen die wiedergewählten und die neuen Vorstandsmitglieder vor und fragen: Was hast du vor im neuen Vorstand? Heute: die bisherige zweite und neue erste stellvertretende Vorsitzende Bente Ingwersen.

Moin, ich bin Bente und 23 Jahre alt. Aktuell lebe ich wieder in meinem Dorf Enge-Sande, in dem ich aufgewachsen bin. Für mein Studium habe ich drei Jahre in Kiel gelebt. Zurzeit studiere ich noch Agrarwissenschaften an der Universität zu Kiel, und wenn ich mal nichts mit der Landjugend mache, trifft man mich auch gerne im Schwimmbecken an. Ich komme aus der Landjugend Bargum, die bekannt ist für ihr Bettenrennen. Zusätzlich bin ich in der Kreislandjugend Nordfriesland aktiv. Im Landesvorstand bin ich seit 2017. Auf der Landesversammlung wurde ich diesmal als erste stellvertretende Vorsitzende gewählt.

Zur Landjugend bin ich durch meine Schwägerin Freia gekommen, die mich einfach mal dort mit hingenommen hat. Den Kontakt zum Landesverband bekam ich durch die Kreislandjugend über die Fahrten zu den Gremientagungen, aber auch durch die Norla, auf der ich 2017 noch mitgeholfen habe. Inzwischen verbinde ich mit der Landjugend nicht mehr nur die reine Freizeitgestaltung, sondern weitaus mehr: eine Familie, in der alle jederzeit herzlich willkommen sind, egal wo, ob in der eigenen Ortsgruppe oder in anderen Teilen Deutschlands.

Im nächsten Landjugendjahr freue ich mich besonders auf die 72-Stunden-Aktion, da wir hoffentlich wieder normal anpacken können. Außerdem wird die Zusammenführung und Einarbeitung des neuen Vorstands dieses Mal besonders spannend.

nach oben