Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bei einem Punschnachmittag tauschten die Jungen LandFrauen Plön Päckchen für den Adventskalender. Fotocollage: Jasmin Untiedt

Zum Tauschen von kleinen Päckchen für den Adventskalender trafen sich Junge LandFrauen aus dem Kreis Plön beim Punschnachmittag in Köhn.

Damit bis zum 24. Dezember hinter jedem "Türchen" eine Überraschung zu finden ist, war es in diesem Fall wichtig, das genau 25 Junge LandFrauen dabei waren. Jede hat dann 24 Päckchen vorbereitet und mit einer Zahl versehen, die im Vorwege zugelost worden war. Die Frauen, die keine Zeit hatten, zum Punschnachmittag zu kommen, hatten die Möglichkeit, ihr Päckchen vorher abzugeben und die fertigen Kalender nach dem Punschen abzuholen.

Für die Geschenke gab es keine Vorgaben, sodass es jeder Frau selbst überlassen war, was sie für den Kalender verpackt. Die Teilnehmer konnten zum Beispiel etwas basteln, etwas backen oder etwas kaufen. Es gab auch keine Wertgrenze für die Geschenke, denn im Mittelpunkt stand der Sinn des Adventskalenders, anderen eine Freude beim Auspacken zu bereiten. Damit auch jeder einen Kalender hat, bei dem er bei keinem Türchen weiß, was sich dahinter verbirgt, hatte Jasmin Untiedt vom Orgateam extra Päckchen für die Türchen von eins bis 24 vorbereitet. Die Nummer eins bekam dann von ihr die eins und so weiter.

Bevor die bereitgestellten Taschen mit den 24 liebevoll verpackten Geschenken gefüllt wurden, machten es sich die Jungen LandFrauen aber zunächst an einer langen Tafel bei Punsch, Brezeln und Würstchen gemütlich.

Wer neugierig ist, was sich hinter den 24 Türchen verbirgt, kann auf der Homepage der Schönberger LandFrauen vorbeischauen. Dort wird in einem interaktiven Adventskalender nach und nach veröffentlicht, welche Geschenke zusammengestellt wurden. Ganz sicher ist auch die eine oder andere Idee für die nächste Adventszeit dabei.

Der Link zum Kalender: https://www.landfrauen-schoenberg.de/termine-jlf/

nach oben