Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Präsidentin Ulrike Röhr. Foto: Maya Meiners/lfv

Ich bin LandFrau, weil ich das vielfältige Miteinander sowie die große Gemeinschaft schätze. Auch in diesem Jahr haben wir Gespräche und Aktionen dafür genutzt, uns für die Interessen der Frauen und Familien im ländlichen Raum einzusetzen. Mit unserem diesjährigen Motto "Nachhaltigkeit – Für eine zukunftsfähige Gesellschaft in Schleswig-Holstein" sind wir aktuell und bringen unsere Sichtweise in die gesellschaftliche Debatte ein. Lebensmittelverschwendung, mangelnde ärztliche Versorgung im ländlichen Raum – diese und viele andere Themen haben uns in diesem Jahr beschäftigt.

Eine herausragende Veranstaltung war für mich unser stimmungsvoller LandFrauentag im Mai mit rund 1.600 LandFrauen und dem Hauptgast Till Demtrøder, der sich ehrenamtlich für die Seenotrettung engagiert. Auf der Norla im September haben wir in unserem LandFrauenpavillon Anregungen gegeben, wie jeder Einzelne im Alltag einen Beitrag zum nachhaltigen Handeln leisten kann. Hier hat es viele interessante Gespräche mit den Besuchern gegeben.

Bei diesen großen Veranstaltungen wird auch das hohe ehrenamtliche Engagement der LandFrauen deutlich. Ich durfte in diesem Jahr wieder an Festen, Jubiläen und KreisLandFrauentagen in den Ortsund Kreisverbänden teilnehmen. Und ich mag die Besuche sehr, weil der Austausch mit LandFrauen und Gästen anregend und bereichernd ist. Das macht Spaß und ich freue mich, dass wir durch eine lebendige Vereinsarbeit das gesellschaftliche Leben im ländlichen Raum Schleswig-Holsteins mitgestalten. Neben dem persönlichen Miteinander steht auch die Kommunikation mit modernen Medien immer mehr im Vordergrund der Vereinsarbeit wie im alltäglichen Leben überhaupt. Mit der neuen Qualifizierung zur "Digitalen Patin", mit der ein Netzwerk von Onlineratgeberinnen im ganzen Land entstehen soll, unterstützen wir gemeinsam mit dem Breitbandkompetenzzentrum Schleswig-Holstein ab 2020 diese Entwicklung.

Gerade diese Mischung aus Tradition und Moderne, aus persönlichem Austausch und dem Blick in die Zukunft auf moderne Techniken macht für mich den Reiz unserer LandFrauenArbeit aus.

Danke an alle, die mitwirken, unsere Arbeit unterstützen oder als Partner an unserer Seite stehen. Ich freue mich auf 2020.

Weitere Gedanken der Vorstandsmitglieder des LandFrauenVerbandes Schleswig-Holstein e.V. finden Sie in der Bauernblattausgabe 01/2020 unter der Rubrik "LandFrau" und im digitalen Bauernblatt.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.