Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Doris Weiland (li.) ist im Lockdown schon zirka 75 km in unterschiedlichen Etappen an der Küste Fehmarns entlanggewandert. Manchmal ist sie allein unterwegs, aber manchmal verabredet sie sich auch mit einer anderen LandFrau. Hier walkt sie mit Gabriele Scheef. Foto: Hauke Scheef

Die Fehmarner LandFrauen haben auf der Homepage des Vereins einen Blog eingerichtet, auf dem sie Geschichten einstellen, in denen die Mitglieder zeigen, was sie im Lockdown machen. Eine Idee des Vorstandes, um angesichts der abgesagten Veranstaltungen mit den LandFrauen in Kontakt zu bleiben. Die Resonanz ist riesig. 

Dort finden sich inzwischen jede Menge Beiträge, die Doris Weiland von den LandFrauen bekommt und einstellt: Selbst gemachtes Vogelfutter, Buchtipps, Spiele wie Teekesselraten, Tipps zu kleinen Bewegungseinheiten und für besondere Rezepte und und und ...

Wer neugierig geworden ist, kann selbst auf dem Blog vorbeischauen unter landfrauen-fehmarn.de und natürlich auch bei der Bauernblatt-Aktion "Was machen Sie in Corona-Zeiten?" teilnehmen. Einfach bis 15. März ein Foto und einen kurzen Text senden an: kis[at]bauernblatt.com

nach oben