Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Beim Herbstputz nicht allzu gründlich vorgehen: Nischen für Nützlinge

Hilfreiche Schädlingsbekämpfer wie Marienkäfer, Schwebfliege, Florfliege, Spitzmaus, Erdkröte, Eidechse, Igel & Co. lassen sich mit passenden Unterschlupfmöglichkeiten in den Garten locken. Jetzt im Herbst suchen die Nützlinge geeignete...

Gemüse ohne Qualitätsverlust lagern

Frisch aus dem Garten schmeckt Gemüse am besten. Doch wenn der Frost vor der Türe steht, sollten die Beete geräumt werden. Mit geeigneten Methoden lässt sich die Ernte wochenlang ohne Qualitäts- und Geschmacksverlust lagern.

Für die Lagerung eignen...

Harte Schale, weicher Kern

Als Hofbaum oder auch mitten im Feld begegnen uns manchmal alte Walnussbäume mit großformatiger Krone und mächtigem Stamm. Meist handelt es sich dabei um Sämlinge. Heute kommen für Neupflanzungen vor allem veredelte Sorten infrage. Sie bieten gleich...

Finale in den schönsten Tönen

Mit Gelb, Rot und Orange zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Neben der späten Blütenpracht im Beet tragen auch buntes Laub, farbige Früchte sowie stimmungsvolle Blattschöpfe und Blütenrispen zahlreicher Ziergräser zum großen Finale bei....

Der Museumshof Lensahn

Historische Landwirtschaft und altes Handwerk sind die Ausstellungsschwerpunkte im Museumshof, der sich in der Gemeinde Lensahn befindet, die etwa 10 km von der Ostsee entfernt in Ostholstein liegt. Zu dem 4 ha großen Gelände gehören aber auch ein...

Schönheiten mit Format

Blattschmuckstauden in Gefäßen bringen neben den vielen Farbnuancen ihrer Blätter auch interessante Formen in den Garten. Die Kübel können wie Möbelstücke frei bewegt und immer wieder neu arrangiert werden. Ganz besonders in den blütenarmen Monaten...

Laubteppiche mit zarten Blüten

Die immergrünen Stauden erfreuen mit den unterschiedlichsten Blattfarben und -formen. Doch die Züchtung konzentriert sich mittlerweile nicht mehr nur auf die Tongebung des Laubes. Die Rückbesinnung auf Blüten, Wuchshöhe und Gesamtwirkung macht neuere...

Die Corona-Pflanzen

Die kranz- beziehungsweise kronenförmige Erscheinung des Corona-Virus hat der Virusfamilie, die seit einigen Monaten in aller Munde ist, ihren Namen gegeben. Bei einigen Blütenpflanzen taucht diese Namensgebung in den deutschen oder...

Tropisches Ambiente im Norden

Exotisch wirkende Pflanzen fügen der Gartengestaltung mit großen Blättern ausgeprägt plastische Elemente hinzu. Geschickt arrangiert, holen sie als kleiner Dschungel den Zauber ferner Länder zu uns. Durch die Vielfalt unterschiedlich großer Blätter...

Die Königin der Blumen in Szene gesetzt

Zentral und ruhig gelegen lassen sich in der Rosenstadt Uetersen im Kreis Pinneberg mit einem der ältesten Rosarien Deutschlands auf einer Fläche von 7ha 900 Sorten der Königin der Blumen genießen. Den Rosarium-Besucher erwarten mehr als 35.000Rosen,...

nach oben