Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Pfiffige, sinnvolle Nutzung in kalter Jahreszeit

Im Frühjahr leisten Frühbeete gute Dienste und stehen dann oft monatelang ungenutzt herum. Dabei lassen sie sich rund ums Jahr einsetzen. Wer jetzt seinen Kasten nicht ins Winterquartier räumt, kann sofort durchstarten. Im Oktober lässt sich der...

Der Garten im Herbst | 8 Sonderseiten warten auf Sie

8 Sonderseiten über Duftnessel, Rollrasen, "Schattenschätze" und Natursteinen warten darauf von Ihnen gelesen zu werden. 

Aschenputteldasein im Garten

Ein bisschen sind sie in Vergessenheit geraten, die Wilden Malven, da ihre vornehmen Verwandten mehr im Mittelpunkt stehen, etwa Bechermalven als einjährige Sommerblumen oder die majestätischen Stockrosen. Wilde Malven hingegen entfalten ein Flair...

Was rankt denn da? | Knöterich als wahrer Kletterkünstler

Besonders jetzt im Sommer fallen im Garten, am Haus, an Schuppen und Zäunen unschöne Ecken auf, die es hinter Grün zu verstecken lohnt. Für eine Anpflanzung noch zur sommerlichen Zeit empfiehlt sich der Schlingknöterich, Fallopia aubertii, der als...

Blütenpracht auf dem Balkon | Das Comeback der Hanging Baskets

Zum Hochsommer zeigt sich die Blütenpracht auf Balkon und Terrasse in verschwenderischer Fülle oft zum ganzen Stolz ihrer Gärtner. Immer häufiger zu sehen sind die Hanging Baskets, eine Pflanzidee, die aus England zu uns gekommen ist.Diese sind...

Samtige Blätter und kraftvolle Wurzeln

Der Eibisch stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, wo er bevorzugt auf feuchten Wiesen und in Küstennähe wächst. Die Benediktinermönche brachten ihn über die Alpen und gaben ihm einen Platz in den Heilpflanzengärten der Klöster. Im 9....

nach oben