Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Pflanzenschutz im Sommergetreide

In Schleswig-Holstein ist der Anteil an Sommerungen im konventionellen Getreideanbau trotz Erweiterungen des Anbauumfanges in den vergangenen Jahren weiterhin gering. Der Druck von Unkräutern und Krankheiten ist auch aus diesem Grund im...

Mal etwas anderes im Futtertrog: Probiotika fürs Borstenvieh

Ein Agrarbetrieb in Sachsen testet in der Schweinemast die Zufütterung von frischen Algen, die er mit einem neuartigen Verfahren selbst produziert. Erste Ergebnisse des Projektes AlgaPork zeigen positive Effekte beim Zuwachs und Sozialverhalten der...

Die Zeiträume zum Düngen sind geschrumpft

Für die Ausbringung von Düngemitteln gibt die Düngeverordnung (DÜV 2020) den Rahmen sowohl für die Ausbringzeiten als auch die witterungsbedingten Einschränkungen für die Applikation auf den Flächen vor. Nach Ablauf des 31. Januars oder im Falle...

Kälber fit durch den Winter bringen

Es ist Winter – die Temperaturen sinken und vielerorts hat es bereits Nachtfröste und den ersten Schnee gegeben. Während Kühe mit den niedrigen Temperaturen sehr gut zurechtkommen, bereiten sie den Kälbern vermehrt Probleme. Im Winter erkranken...

Maissortenempfehlungen für 2022

Die neue Sortenempfehlung Silomais für 2022 setzt sich aus den Versuchsergebnissen der Jahre 2019, 2020 und 2021 zusammen. Die Witterungsverläufe dieser Versuchsjahre waren unterschiedlich, gerade die Vegetationsbedingungen in den zurückliegenden...

Rinder aktuell: Kälberhaltung in Schleswig-Holstein

Um die Kälber- und Jungrinderaufzucht ständig anzupassen, ist ein gezieltes Controlling (Messen und Steuern) über das Erfassen des Gewichts und bei den größeren Jungrindern die regelmäßige Beurteilung der Körperkondition unverzichtbar. Nur so kann...

Gewässerschutz und Kalkung

Der optimale Boden-pH-Wert ist ein wesentlicher Faktor zur Förderung der Bodenfruchtbarkeit und legt die Grundlage für eine hohe Nährstoffeffizienz. In Abhängigkeit von der vorhandenen Bodenart liegen die meisten Makro- und Mikronährstoffe in einem...

Wenig genutzte Kulturen zurück auf die Felder

Hafer, Nacktgerste, Triticale, Buchweizen, Ackerbohnen und Lupinen, diese sechs Ackerkulturen sollen wieder häufiger auf europäischen Feldern wachsen. Die sechs sind nicht mehr so häufig in den Fruchtfolgen zu finden, unter anderem weil sie...

Der Anbau von Eiweißpflanzen wächst: Es geht voran!

Vor sechs Jahren startete das Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne der Eiweißpflanzenstrategie des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Mithilfe von rund 60 Demonstrationsbetrieben – davon 60 % konventionell und 40 % ökologisch arbeitend – sowie Akteuren...

Ein neues Berufsbild: "Moorklimawirt"?

Viele Landwirte wollen zum Klimaschutz beitragen, und kaum irgendwo sind die Möglichkeiten dafür so groß wie bei der Bewirtschaftung von Moorböden. Klimaschutz als Produktionszweig? Das Berufsbild Moorklimawirt des Deutschen Verbandes für...

nach oben