Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Zeit sparen, ohne dass die Qualität leidet

Viele Milchviehbetriebe suchen nach Möglichkeiten, um den hohen Arbeitszeitaufwand in der Innenwirtschaft zu reduzieren. Dies gilt besonders für das Melken, da es den höchsten Arbeitszeitanteil hat. Hier wird nach Wegen gesucht, den Zeitbedarf zu...

Gülle, Gärrest und Mist effizient managen – aber wie?

Gezieltes Wirtschaftsdüngermanagement von Gülle, Gärrest, Mist und separierter Gülle wird für Vieh haltende Betriebe im Zuge der weiteren Verschärfung der Düngeverordnung immer wichtiger. Dafür gilt es gezielte Strategien betriebsindividuell jetzt...

Was hat der pH-Wert mit der Kalkversorgung zu tun?

Genau genommen hat der pH-Wert zuerst einmal nichts mit dem Kalk-, genauer gesagt dem Kalziumhaushalt des Bodens zu tun. Der pH-Wert (lateinisch potentia hydrogenii) gibt die Konzentration der sauer wirkenden H+-Ionen (H = Wasserstoff, englisch...

Techniken der Portionsfütterungen für Sauen im Abferkelstall

Laktierende Sauen sollten während der drei- bis vierwöchigen Säugephase maximal 15 % ihres Körpergewichtes einschmelzen. In verschiedenen Versuchen hat sich gezeigt, dass sich ein höherer Gewichtsverlust negativ auf die folgende Trächtigkeit...

Milchfieber im kalbungsnahen Zeitraum

Milchfieber ist der allgemein übliche Name für den Kalziummangel der Kuh. Dabei ist keine Entzündung oder fiebrige Erkrankung der Ursprung für den Begriff, sondern die Tatsache, dass die Kuh plötzlich festliegt, während sie am Tag vorher noch gesund...

Erfährt Sonnenblumenschrot eine Renaissance?

Neben Soja, Raps, Baumwolle und Palmen zählt die Sonnenblume zu den fünf bedeutsamsten Ölpflanzen weltweit. Laut dem Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland (Ovid) (2020) entfielen im Jahr 2019 63% der globalen Anbaufläche aller...

Den pH-Wert für jede Stelle optimal einstellen

Im EIP-Projekt "pH-BB: Präzise Kalkung in Brandenburg" haben sich Wissenschaftler der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNE), der Leibniz-Institute für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) und für Gemüse- und Zierpflanzenbau...

Norla-Forum Schweinehaltung 2020 in Futterkamp

Ein Rekordbesuch, wie er in besten Norla-Zeiten nicht erreicht wurde, zeichnete das diesjährige Forum Schweinehaltung aus, das coronabedingt vom Bauernverband Schleswig-Holstein und der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein am Lehr- und...

Konzepte für die Jungviehaufzucht

Die Jungviehaufzucht dient der Bestandsergänzung des Milchviehbetriebs und gehört nach den Futterkosten und den Kosten der Arbeitserledigung zu den wichtigsten Aufwandspositionen im Betriebszweig Milch. Ein Großteil der Milch erzeugenden Betriebe...

Perfekte Erntebedingungen, hohe Erträge, gute Qualitäten

Winterweizen als die mit Abstand wichtigste Druschfrucht im Land wurde in diesem Jahr auf einer Fläche von 137.200 ha angebaut, was einem Rückgang von knapp 20 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Grund ist vor allem, dass unter den nassen...

nach oben