Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wildschweinbarrieren vielfach zerstört oder offen

Während der parlamentarische Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Uwe Feiler, bei einem Vor-Ort-Termin im Brandenburger Seuchengebiet vergangene Woche noch gute Fortschritte im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP)...

Braucht jede Schweinenase eine Fensterbank?

Die Tierhaltung ist im Wandel. Laut Dietrich Pritschau, Vizepräsident des Bauernverbandes Schleswig-Holstein (BVSH), müssen sich Schweinehalter "bewegen oder aufhören". Der BVSH hat daher mit der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, der...

Bundeskabinett beschließt nationale GAP-Umsetzung

Das Bundeskabinett hat am Dienstag die Entwürfe für ein GAP-Direktzahlungengesetz, ein GAP-Konditionalitätengesetz sowie ein GAP-Integriertes Verwaltungs- und Kontrollsystemgesetz beschlossen. Bestandteil des Gesamtpaketes ist auch eine Änderung des...

Moorschutz und Landwirtschaft – geht das zusammen?

Moorböden sind in Schleswig-Holstein für rund 10 % der gesamten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Nicht zuletzt deshalb rücken die organischen Böden in puncto Klimaschutz verstärkt in den politischen Fokus. Der Vorstand des Bauernverbandes...

Schweinehaltung mit Zukunft: Einkommen aus Marktpreis und Tierwohlprämie

Um Investitionen in teure Tierwohlställe abzusichern, benötigen Landwirte langfristig verlässliche Prämien. Entsprechende Verträge könnten dies leisten, erklärte Jochen Borchert, Vorsitzender des Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung, den rund 150...

Interview mit Bernd Koop zu Artenvielfalt und ökologischem Landbau

Ökologische Landwirtschaft hat einen positiven Einfluss auf die Artenvielfalt – das belegt eine Studie zu langfristigen Effekten einer Nutzungsumstellung auf Gut Ritzerau bei Mölln, Kreis Herzogtum Lauenburg. Dort untersuchten Wissenschaftler das...

Investitionsprogramm: Zuschussvergabe künftig per Losverfahren

Nach dem Ansturm zum Start hat das Bundeslandwirtschaftsministerium jetzt das Antragsverfahren und die Fördergrundsätze seines Investitionsprogramms Landwirtschaft überarbeitet. Vom Windhund- soll auf ein Losverfahren umgestellt werden. "Das...

Blockade gegen Tierwohlställe beenden

Der Deutsche Bauernverband (DBV) und der Deutsche Landkreistag (DLT) fordern die Bundestagsfraktionen dazu auf, ihre Blockadehaltung beim Tierwohlstallbau aufzugeben. Die Landwirte seien bereit, Maßnahmen zur Verbesserung des Tierwohls umzusetzen....

Machbarkeitsstudie zu Empfehlungen der Borchert-Kommission vorgestellt

Die Experten bestätigten: Der Umbau der Nutztierhaltung ist machbar, jetzt geht es um die Finanzierung. Am Dienstag wurde die rechtliche Bewertung der Vorschläge der Borchert-Kommission vorgestellt.

Die Vorschläge der Borchert-Kommission für einen...

Geflügelpest breitet sich weiter aus – erstmals humane Infektion

Die Hochpathogene Aviäre Influenza (HPAI) hat auch in der vergangenen Woche wieder in etlichen EU-Ländern für Verluste in Geflügelbeständen gesorgt. In Deutschland betraf dies zuletzt einen Entenbestand mit knapp 17.000 Tieren bei Wriezen im...

nach oben